Erntedank – Dank – Et hät joht jejange – Gott sei Dank

Datum:
Di 15. Sep 2020
Von:
Thomas Krieger

Wir feiern Erntedankgottesdienste und danken Gott für die Gaben, die wir im letzten Jahr ernten konnten. So wie jedes Jahr – immer wieder kehrend – Routine…….

Schon komisch – seltsam – in dieser momentanen Zeit.

Das Schlagwort – Corona.

Da soll ich an Dank denken?

Wofür – Warum?

Ja, liebe Leserinnen und Leser. Ich finde wir haben allen Grund zum Danken.

So schlimm dieses Virus auch ist, so einschneidend es in unseren Lebensalltag, in unseren Lebensrhythmus greift. So dankbar macht es mich. Ich danke Gott für so vieles, was für mich in meinem bisherigen Leben selbstverständlich war, wo ich mir keine großen Gedanken drüber machte, was ich „einfach“ hingenommen habe. Selbstverständlich.

Ja ich bin zutiefst dankbar dafür, dass

 

Þ in meinem Umfeld bisher keine Erkrankungen waren

Þ wir in der Familie zusammenrücken

Þ man gute Freunde – Freundschaften hat

Þ ich manchen überflüssigen Termin und Stress weglassen kann

Þ viele Menschen sich an die Vorgaben und Regeln halten

Þ wir hier in Deutschland leben, in einem Land, das in der Lage ist, vieles aufzufangen

Þ in einem Gesundheitssystem lebe, das seines Gleichen sucht

Þ wir Politiker haben, die sich in dieser Zeit nicht im Streit, im Sich-gegen-seitig-Vorwürfe-machen ergehen, sondern an einem Strang ziehen

Þ ……….

 

dass wir nicht nur lamentieren und rumjammern, bei all dem, was hätte – könnte - wäre.

Wir sind in der Lage trotz oder gerade wegen Corona einige Dinge anders zu machen.

An dieser Stelle sage ich: Gott sei Dank, bis jetzt hät et joht jejange!

Im 1. Thessalonicher Brief steht:

„Was auch immer geschieht, seid dankbar“

 

Ich möchte Sie einladen, Ihre Dankbarkeit zu teilen.

Suchen Sie einen Moment der Ruhe, lassen die Zeit Revue passieren und schreiben – malen Sie nieder, wofür Sie dankbar sind. Ich würde gerne auf unserer Internetseite eine Dankrubrik anlegen, wo all Ihre Gedanken – Bilder – Gedichte etc. eingestellt werden.

Schicken Sie mir eine Mail: Krieger@christus-unser-friede.de

Herzlichen DANK für Ihre Dankantwort!

Alles Gute – bleiben Sie gesund – in großer Dankbarkeit

Thomas Krieger