Corona-Virus

Datum:
Do. 26. Nov. 2020
Von:
Redaktion

UPDATE VOM 26.11.2020

Sie wollen über aktuelle Änderungen zeitnah informiert werden? - Folgen Sie

Update in Kurzform:

  • Maskenplicht - auch in der Bank (während des gesamten Gottesdienstes)
  • Größerer Mindestabstand: 2 Meter!
  • Änderung der Sitzordnung
  • Kontaktformular - am besten schon zuhause ausfüllen!

Alle Neuerungen? >> Siehe nachfolgend:

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Gottesdienstbesucher,

wir möchten noch einmal auf die derzeit geltenden Maßgaben und Abläufe unserer Gottesdienste hinweisen:

In unseren Kirchen gibt es ausgewiesene Sitzplätze unter Berücksichtigung des Mindestabstands von 2 m. Damit auch Hausgemeinschaften und Paare zusammensitzen können, haben wir in unseren Kirchen einige Sitzplätze bzw. Bänke entsprechend markiert.

Hierbei orientieren wir uns an „Erfahrungs-werten“ der letzten Gottesdienste und können so unter Umständen nicht allen Paaren bzw. Hausgemeinschaften entsprechende Plätze zur Verfügung stellen.

Wir bitten Sie, dann einzeln auf den Einzelplätzen Platz zu nehmen und nicht Einzelplätze zu zweit oder mit einer Hausgemeinschaft zu belegen, da in diesem Fall der Abstand zum nächsten markierten Platz nicht mehr eingehalten werden kann.

Bei besonderen Gottesdiensten, wie z.B. Familienmessen, bitten wir um vorherige Anmeldung, damit vorab ein Sitzplan für diesen Gottesdienst erstellt werden kann. Somit kann vor allem unser Ordnungsdienst im Gottesdienst dann ein wenig besser reagieren.

Um die Wartezeiten vor dem Einlass in die Kirchen zu verkürzen, haben Sie weiter die Möglichkeit, Ihre Namen und Ihre Kontaktdaten schon vorher, also zu Hause, auf den Kontaktformularen einzutragen, die in den Kirchen ausliegen oder auch über unsere Website ausgedruckt werden können. Diese Formulare können Sie dann schon ausgefüllt zum Gottesdienst mitbringen und beim Ordnungsdienst abgeben.

Während der Gottesdienste besteht Maskenpflicht, auch am Platz.

Bitte berücksichtigen Sie, dass sich - je nach Infektionsgeschehen und damit verbundener neuer Maßgaben seitens der Behörden und des Bistums – diese Maßnahmen auch kurzfristig ändern können. Wir bemühen uns, Sie durch entsprechende Aushänge an den Kirchen, auf der Website und durch unsere Vermeldungen zu Beginn der Gottesdienste und ggf. auch durch Artikel in der Presse immer aktuell zu informieren.

Bitte helfen Sie uns und dem Ordnungsdienst unbedingt durch ein verantwortungsbewusstes Handeln, damit wir gerade in der nun wieder kälteren Jahreszeit alle gesund bleiben.

Wir danken Ihnen für Ihre vielfältige Unterstützung.

Ihr Pfarrer, Rainer Thoma