Corona-Virus

Datum:
Fr 12. Jun 2020
Von:
Redaktion

Die aktuellen Einschränkungen und die Kontaktsperre führen auch weiterhin in unserer Pfarre Christus unser Friede zu angepassten Maßnahmen:

Unsere Gemeindebüros sind wieder für den Publikumsverkehr geöffnet!

Öffentliche Gottesdienste für die Gemeinde werden angeboten:

Die Vorabendmesse an Samstagen wird um 18:00 Uhr in St. Mariä Heimsuchung gefeiert.

Sonntags ist die Hauptmesse um 10:00 Uhr in St. Katharina.

Zusätzlich wird am 1. und 3. Sonntag eines Monats um 11:00 Uhr in St. Barbara Pannesheide eine Heilige Messe gefeiert und am 2. und 4. Sonntag eines Monats um 9:30 Uhr in St. Matthias Berensberg und um 11:30 Uhr in St. Mariä Verkündigung Bank.
Es können auch Wort Gottes Feiern mit Kommunionausteilung sein.

Es werden wieder die gewohnten Werktagsgottesdienste angeboten, also montags um 9:00 Uhr in der Kirche St. Katharina (nicht, wie sonst üblich in der Kapelle der Kirche), dienstags um 18:30 Uhr in der Kirche St. Mariä Verkündigung Bank und freitags um 18:30 Uhr in der Kirche St. Mariä Heimsuchung Kämpchen.

Ein Ordnungsdienst achtet mit auf die Wartebereiche und weist auf die markierten Plätze hin, die nur begrenzt zur Verfügung stehen. Ein- und Ausgänge sind jeweils getrennt zu benutzen.

Für Familien werden gesondert Sitzbereiche angeboten.

Das Tragen eines Mund- / Nasenschutzes wird empfohlen. Die Gesangsbücher stehen in der Kirche bis auf Weiteres nicht zu Verfügung.

Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen sind im Einzelfall unter bestimmten Maßnahmen möglich, bitte wenden Sie sich an das Pfarrbüro.

Aktuelle Informationen sind erhältlich unter: www.christus-unser-friede.de

Die Pfarrleitung mit Pfarrer Rainer Thoma bedauert die Einschränkungen. Die Vernunft und die Mitverantwortung gebieten jedoch, in dieser außergewöhnlichen Situation gemeinsam die Gesundheit aller nicht unnötig zu gefährden.

Wir sind bemüht, Sie an dieser Stelle weiter, aktuell und im Rahmen unserer Möglichkeiten zu informieren.


Siehe dazu unsere Informationen: Gottesdienste&Geistlich leben - in Zeiten von "Conrona"

Siehe Corona-Virus: Die aktuellen Entwicklungen im Bistum Aachen:

Bistum Aachen

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis - bleiben Sie gesund!

Rainer Thoma, Pfr.